Zertifikate

Mit uns sind ihre Stahlprojekte auf dem aktuellen Stand der Technik.
Denn MTS steht für geprüfte Qualität, zertifizierte Prozesse und geschultes Personal.

 

Hier unsere wichtigsten Zertifikate:


Stahlschweißen gemäß DIN EN 1090-2 EXC 2

Unsere Schweißarbeiten nach Norm DIN EN 1090-2 EXC 2 sind ebenfalls durch regelmäßige Audits zertifiziert. In die Ausführungsklasse EXC 2 fallen vorwiegend ruhend und nicht vorwiegend ruhend beanspruchte Tragwerke aus Stahl bis zur Festigkeitsklasse S700, die nicht den Klassen EXC 1, 3 und 4 zuzuordnen sind. Typische Beispiele sind Vordächer, Geländer und Treppen für öffentliche Gebäude oder Tragkonstruktionen für Gewerbebauten.


Stahlschweißen gemäß DIN EN 1090-2 EXC 3

Für Schweißarbeiten nach Norm DIN EN 1090-2 EXC 3 wird MTS jeweils in regelmäßigen Abständen von der Zertifizierungsstelle DVS auditiert. Geprüft werden damit die regelmäßige Schulung unserer Fachkräfte, die Dokumentation der eingesetzten Materialien sowie die Überprüfung der Bauteile während ihrer Fertigung sowie vor ihrer Auslieferung auf die geforderten Eigenschaften.

 


Stahltragwerke nach DIN EN 1090-2 EXC 3

Unser Betrieb ist erfolgreich nach DIN EN 1090-2 EXC 3 zertifiziert. In die Ausführungsklasse EXC 3 fallen ruhend und nicht vorwiegend ruhend beanspruchte Trag­werke aus Stahl bis zur Festigkeitsklasse S700. Dies sind zum Beispiel tragende Bauteile (Kranbahnen, Straßenbrücken, fliegende Bauten, etc.) sowie Bausätze für Stahltragwerke.


Betonstahlschweißen nach DIN EN 17660

Für normgerechte Betonstahlverbindungen in der Werkstatt und nachträglich auf der Baustelle verfügen wir über die Herstellerqualifikation und Zulassung zum Schweißen von Betonstahl nach DIN EN 17660. Dies umfasst geeignete Einrichtungen, Aufsichten sowie geprüftes Schweißpersonal.

 

Liebigstraße 8
85301 Schweitenkirchen
mts-stahlbau.de

T 08444 92 460 - 0
F 08444 92 460 - 10
info@mts-stahlbau.de

© 2020 MTS GmbH